Alleinstellungsmerkmal „Gestaltung“ prägt starke Marken

14. Januar 2014

Starke Marken zeigen ein starkes Design und Layout: Die Gestaltung als Alleinstellungsmerkmal stimmt rundum

Die Gestaltung Ihres Produktes ist entscheidend. Nicht allein, weil es Ihre Kunden ansprechen und somit zum Kauf verführen soll, sondern weil die Gestaltung Ihres Produktes zu einem Alleinstellungsmerkmal werden kann. Und zwar in so starkem Ausmaße, dass Sie dadurch leichter Ihr Produkt zu einer starken Marke entwickeln und aufbauen können.

 

Starke Marken - Gestaltung als Alleinstellungsmerkmal

Viele starke Marken weisen solche Alleinstellungsmerkmale in der Gestaltung auf – wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Ritter Sport – Quadratisch, praktisch, gut. Die Form als besonderes Merkmal einer Marke.
  • After Eight – der Schriftzug mit Symbol (die typische englische Kaminsimsuhr).
  • Ferrero Rocher – goldene Verpackung.

 

Alleinstellungsmerkmal „Gestaltung“ innerhalb Ihrer starken Markenstrategie: 3 Tipps

Tipp 1: Eine spezielle Form entwickeln

Bei der Entwicklung Ihres Produktes sollten Sie, soweit dies möglich ist, eine Form entwerfen, die einmalig ist. Überlegen Sie zusammen mit dem Produktdesign-Team,

  • welche Form welche Merkmale einer Marke unterstützt.
  • welche Eigenschaften der Marke in der Form wiedergefunden werden müssen.
  • welche Eigenschaften der Kunde mit der Form assoziieren soll und wird.

 

Tipp 2: Ein Symbol einsetzen

Symbole wie beispielsweise die „Gekreuzten Schwerter“ der Porzellan-Manufaktur Meissen dienen der Wiedererkennung für den Kunden. Gleichzeitig helfen Sie aber auch, die Marke zu schützen. Denn der Kunde kann schnell ersehen, ob es sich nun um das Original handelt oder um ein Plagiat.

  



Überlegen Sie, welches Symbol Ihre Marke am besten versinnbildlicht. Leiten Sie dann aus diesem Symbol weitere Eigenschaften der Marke ab – und sei es „nur“ für die Werbung, wie beispielsweise der Bär als Symbol für die Bärenmarke-Milch.

 

Tipp 3: Die Verpackung

Auch das Design und das Layout der Verpackung dienen als Alleinstellungsmerkmal. Entscheiden Sie sich bei der Gestaltung für eine Farbe, sollten Sie diese durchgehend einsetzen – beispielsweise sind alle Milka-Produkt Lila oder After-Eight-Variationen stets grün.

Starken Marken dient die „Herkunft“ als typisches Alleinstellungsmerkmal. Um Ihre Marke aufzubauen, sollten Sie dieses in Ihrer Markenstrategie aufgreifen. mehr
Wollen Sie eine starke Marke entwickeln, besinnen Sie sich auf Ihre Unternehmens-Geschichte als ein prägnantes Alleinstellungsmerkmal. mehr
Eine starke Marke erfüllt die Erwartungen des Kunden. Analysieren Sie mit Hilfe des Fragebogens die Marken-Eigenschaften, um die entsprechende Leistung zu erbringen. mehr
Nicht nur große Firmen können starke Marken aufbauen. Auch KMU‘s gelingt es mit 7 Markenstrategien, sich am Markt mit starken Marken zu präsentieren. mehr
Starke Marken weisen typische Alleinstellungsmerkmale auf. Analysieren Sie mit nur 7 Fragen, welche Merkmale einer Marke Ihre Marke aufweist. mehr