Nonverbale Kommunikation: So setzen Sie Ihre Körpersprache gezielt ein

14. September 2011

Körpersprache, die nonverbale Kommunikation

Sie kommunizieren tagtäglich. Erfolgreich miteinander reden gelingt jedoch nicht in jedem Gespräch. Viel zu oft kommt es zu Missverständnissen oder Sie kommen bei Ihrem Gesprächspartner mit Ihrem Anliegen nicht voran. Schnell wird in solchen Fällen die Ursache alleine auf der verbalen Ebene – den Worten und Aussagen, dem Senden und Empfangen – gesucht.

 

 So setzen Sie Ihre Körpersprache gezielt ein

Viel öfter ist es jedoch angebracht den eigenen Fokus auf die nonverbale Kommunikation – die Körpersprache - zu lenken. Denn durch die Körpersprache zeigt Ihr Gesprächspartner – und auch Sie selbst -, was ihn auf der unbewussten Ebene innerhalb des Gespräches bewegt.

Wenn Sie beispielsweise sagen „Ich bin ganz Ohr. Erzählen Sie ruhig weiter.“ und dabei Ihre Arme vor der Brust verschränken, sich zurücklehnen und schließlich den Blickkontakt für längere Zeit unterbrechen, wird Ihr Gesprächspartner Zweifel an Ihren Worten bekommen. Oder Ihr Gegenüber äußert „Diese Vorgabe regt mich doch nicht auf“, während sich sein Kiefer anspannt und er mit einer Hand eine Faust bildet, werden Sie seinen Worten wohl kaum Glauben schenken.

In solchen Momenten spüren alle: Hier stimmt etwas nicht. Und dieses Gefühl ist korrekt. Denn die verbale und die nonverbale Ebene haben keine Übereinstimmung erzielt. Und solch eine fehlende Stimmigkeit ist keine Lappalie. Denn innerhalb eines Gespräches wird den Körpersprache-Signalen – auch wenn diese oftmals nur kurz oder unbewusst von Ihnen registriert werden – mehr Beachtung geschenkt und mehr Gewicht verliehen. Nach dem Motto: Der Körper lügt nicht.

 

Erhöhen Sie deshalb Ihr Wissen über die nonverbale Kommunikation.

 



 

Verbessern Sie Ihre Kommunikation. Erhöhen Sie dazu Ihre Sensibilität für die Körpersprache – die nonverbale Kommunikation – Ihres Gegenübers. mehr
In einer kongruenten Kommunikation stützt Ihre Körpersprache Ihre verbale Aussage. Prüfen Sie deshalb Ihre Körpersprache – und stellen Sie Harmonie her. mehr
Erfahren Sie, wie Sie innerhalb eines Gespräches Ihre Körpersprache aktiv einsetzen und so das Gespräch auch auf der nonverbalen Ebene gezielt gestalten können. mehr
Nonverbale Signale zu deuten ist wichtig – gerade im Verkaufsgespräch. Google Glass App scheint hier die Lösung zu sein. Aber der Schein trügt. mehr
Prüfen Sie mit dieser Checkliste, ob Sie alle Vorbereitungen getroffen haben, um Ihre Körpersprache im Gespräch perfekt einsetzen zu können. mehr