Warum die Teilnahme an betrieblichen Weihnachtsfeiern für Sie wichtig ist

29. November 2018

Die Weihnachtsfeier ist ein unternehmerisches Highlight, bei dem die An- und Abwesenheit der einzelnen Mitarbeiter registriert wird.

 

Teilnahme an betrieblicher Weihnachtsfeier

Gehen Sie also hin – auch wenn Sie vielleicht über manches im Unternehmen verärgert oder frustriert sind. Denn so eine Feier

  • richtet den Blickwinkel auch auf das Gute, was zusammen erlebt wurde,
  • rückt die Erfolge in den Fokus, die schließlich alleine oder gemeinsam erreicht wurden,
  • würdigt die Leistung der Belegschaft – also auch Ihre. Gönnen Sie sich diese Anerkennung.

 

Natürlich heißt es nicht, Ihren Ärger oder Ihren Frust zu vergessen. Nur das Unternehmen und vor allem Ihre Arbeit ist facettenreicher, als dieses eine Gefühl, nehmen Sie deshalb auch jetzt andere Gefühle und Erfahrungen wieder einmal wahr. Nutzen Sie deshalb den Anlass der Weihnachtsfeier, um für sich selbst einen Jahresrückblick zu machen.



  • Was waren für Sie persönlich Ihre persönlichen Erfolge und beruflichen Highlights in diesem Jahr?
  • Worauf sind Sie stolz?
  • Was hat Sie gefreut bzw. erfreut?
  • Zu wem haben Sie ein gutes kollegiales Verhältnis gefunden?
  • Mit wem haben Sie bestens zusammengearbeitet?
  • Wer hat Ihnen geholfen oder ist Ihnen bei Problemen zur Seite gestanden?
  • Welchen Karriereschritt haben Sie vollzogen?
  • Was haben Sie gelernt? Wie haben Sie sich weiterentwickelt?

 

So viele Antworten, so viele Gründe sich selbst zu feiern und feiern zu lassen. Genießen Sie deshalb das feierliche Ambiente der Unternehmensfeier. Nutzen Sie auch die Gelegenheit gerade mit den Personen, die Sie unterstützten oder mit denen Sie ein gutes Arbeitsverhältnis haben, anzustoßen. Dies vertieft die bestehende Bindung. Bedenken Sie: Es ist zwar eine betriebliche Weihnachtsfeier, nur geht es um Sie, um Ihre sozialen Kontakte und um Ihre Arbeitsfreude. Ein guter Anlass etwas Positives für sich selbst zu tun.



Es gibt immer wieder Tage, an denen Sie glauben „Heute habe ich nichts getan und nichts erledigt“. Ändern Sie in solchen Momenten sofort Ihren Blickwinkel, damit Ihre Zufriedenheit nicht sinkt. mehr
Fragen Sie sich, ob Sie die Einladung zur Weihnachtsfeier in der Firma absagen sollen? Hinterfragen Sie Ihre Bedenken, bevor Sie sich entscheiden. mehr
Eine Rede zur Weihnachtsfeier ist ein Muss. Als Führungskraft sind Sie dabei gefordert, denn diese Rede soll eins: Motivieren und Leistung anerkennen. 7 Tipps, wie Ihnen dies gelingt. mehr
Damit Ihre Einladung zur Weihnachtsfeier Ihre Mitarbeiter so richtig einstimmt, beherzigen Sie 3 Tipps. Denn Ihre Einladung zur Weihnachtsfeier sollte auf allen Ebenen überzeugen. mehr
Vor lauter Angst sich zu irren versuchen wir immer, Recht zu haben. Doch irren ist menschlich und durchaus positiv. 3 Gründe, warum dies so ist. mehr