Ökokredite für Selbständige und Unternehmen

28. Juni 2017

Im privaten Bereich ist die Aufnahme von Krediten für die Modernisierung von Häusern und Wohnungen längst etabliert. Ökologische Modernisierungskredite werden dabei zunehmend beliebt. Doch wie sieht es im gewerblichen Bereich mit dieser Kreditvariante aus? 

 

Ökokredite für Selbstständige und Unternehmen© istock.com/PhonlamaiPhoto

 

Der Ökokredit

Einzelne Banken vergeben seit längerem sogenannte Ökokredite, die Kreditsumme ist an Maßnahmen gebunden, die bestimmten Gesichtspunkten in Sachen Umweltschutz folgen. Diese sind von der Bank definiert. Einen speziellen Baukredit mit Förderbonus für gesunde und ökologische Baustoffe bietet zum Beispiel die Ethikbank bereits seit mehreren Jahren als Ökokredit an. Ein weiterer Kreditgeber ist der Freistaat Bayern, der kleine und mittlere Unternehmen mit zwei Varianten des Ökokredits unterstützt. Jede Bank benennt eigene Vergabegrundsätze sowie nicht förderfähige Kosten. Vor der Beantragung eines Ökokredits sollten Sie diese sowohl für Darlehen im privaten wie auch im gewerblichen Bereich genau prüfen. Erst wenn eine Übereinstimmung der Förderbedingungen mit Ihrem eigenen Projekt vorhanden ist, macht ein Kreditantrag Sinn. Zu den förderfähigen Kosten können unter anderem folgende Investitionen zählen:

  • Maßnahmen zur allgemeinen Energieeinsparung
  • Nutzung erneuerbarer Energien
  • Boden- und Grundwasserschutz
  • energetische Gebäudesanierung


     

Kreditvoraussetzungen für Unternehmen

Führen Sie ein Unternehmen im KMU-Bereich, ist es nicht immer leicht, einen Unternehmenskredit aufzunehmen. Die Banken verlangen eine Vielzahl von Angaben, um die Kreditwürdigkeit zu prüfen. Erst wenn Sie die notwendigen Sicherheiten und Nachweise belegen können, wird die Kreditsumme bewilligt. Vor allem für Existenzgründer ist dieser Nachweis oft schwer, einige Banken lassen sich allerdings auf die Vorlage eines Businessplans ein, der mit realistischen Zahlen die wahrscheinliche Unternehmensentwicklung belegt. Eine gute Anlaufstelle für Existenzgründer ist die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die speziell auf Gründer abgestimmte Finanzprodukte zu guten Konditionen bereithält.

 

Ökologische Projekt- und Unternehmensfinanzierungen

Einige Umweltbanken bieten nicht nur für private, sondern auch für gewerbliche Kunden ökologische Kredite an. Auf jeden Fall Grundvoraussetzung: Die Kreditsumme muss für eine ökologische Maßnahme eingesetzt werden. Je nach Bank werden zum Beispiel folgende Bereiche finanziert:

  • Biobranche wie Bioläden oder Produzenten biologischer Produkte
  • Bildung und Soziales
  • Wohnen und Leben im Alter
  • Erneuerbare Energien
  • Ökologische Landwirtschaft
  • Nachhaltige Unternehmen
  • Nachhaltige Gewerbeimmobilien

 

Unser Tipp:

Da sich Kreditbedingungen ebenso wie Förderkonditionen von Zeit zu Zeit ändern, ist es ratsam, dass Sie sich vor der Beantragung auf den neuesten Stand bringen.

 

Mischbauvorhaben – gewerblich und privat in einem Gebäude

Gerade, wenn Sie selbständig sind oder ein kleineres Unternehmen führen, kommt eine Gemischtnutzung des Wohnhauses für private und gewerbliche Zwecke infrage. Je nach Kreditbedingungen des Ökokredites kann der gewerbliche Kostenanteil mitfinanziert werden, wenn das Gebäude, das errichtet oder saniert wird, nach Fertigstellung der Bauarbeiten den Vorgaben bzw. Höchstwerten der Energieeinsparverordnung (EnEV) in der jeweils gültigen Fassung hinsichtlich Wärmedämmwert und Energieverbrauch entspricht. Der Nachweis erfolgt durch aussagefähige Dokumentationen, zum Beispiel von Architekt oder Sachverständigem. Gebäude, die nicht in den Anwendungsbereich der EnEV fallen und dementsprechend keine energetischen Vorgaben erfüllen müssen, sind in vielen Fällen nicht förderfähig. Das gilt ebenso für Grundstückskosten, nicht umweltrelevante Ersatzinvestitionen sowie Betriebs- und Unterhaltskosten.

 

Noch mehr wichtige Informationen rund ums Finanzielle und die Kreditaufnahme finden Sie hier in unserer Kategorie „Geld und Kredit“. Dort finden Sie zusätzliche Informationen zu Geldanlage und Fonds, Aktienhandel, beruflichen Versicherungen sowie mehr zu Kreditmöglichkeiten für Selbstständige.

 

Das Internet ist heutzutage die erste Anlaufstelle, wenn es um das Suchen von Dienstleistungen geht. Frank Stachowitz über die Bedeutung einer Internetpräsenz von Unternehmen. Lassen Sie sich überzeugen! mehr
Fällt es Ihnen schwer, ein bestimmtes Ziel zu erreichen, sollten Sie zwei Dinge prüfen: 1. Haben Sie sich wirklich verpflichtet? und 2. Ist das Ziel für Sie noch relevant? mehr
Zahlen und Text sind schnell in eine Arbeitsmappe eingetragen. Doch erst, wenn Sie diesen Bereich in eine Excel-Tabelle umwandeln, kommen Sie in den Genuss der vielen Formatierungsoptionen. 3 Tricks verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten. mehr
In diesem Artikel geben wir Ihnen nützliche Hinweise, mit denen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Kreditbewilligung deutlich steigern und einen günstigen Zins aushandeln können. mehr
Wenn Sie eine Immobilie bauen oder kaufen möchten, benötigen Sie die entsprechenden Finanzen. Die meisten finanzieren Kauf und Bau mit einem Kredit oder einer Hypothek. Doch was ist besser geeignet? Hypothek oder Konsumkredit? Beide... mehr