Lassen Sie sich als Arbeitgeber nicht zum Narren halten!

6. Februar 2018

Beim Thema Karneval scheiden sich die Geister: Für die einen der Höhepunkt des Jahres, für die anderen der Horror schlechthin. Für Zündstoff in den Betrieben ist jedenfalls gesorgt, denn nicht wenige Karnevalisten fehlen während der tollen Tage unentschuldigt oder erscheinen alkoholisiert am Arbeitsplatz.

 

Karneval und Arbeitsrecht 

In unserem Beitrag:Keine Narrenfreiheit für Arbeitnehmer im Karneval informieren wir Sie über alles, was Sie zum Thema Karneval aus arbeitsrechtlicher Sicht unbedingt wissen müssen. Prüfen Sie mithilfe unserer Checkliste Betriebliche Übung, ob Ihre Mitarbeiter Anspruch auf einen arbeitsfreien Rosenmontag haben.

 

Ein großes Problem an Fasching ist in vielen Betrieben das Thema Alkohol. Zeigen Sie dem Alkoholmissbrauch in Ihrem Betrieb nicht nur während der närrischen Zeit die Rote Karte, indem Sie mit unserer Musterbetriebsvereinbarung Alkoholverbotfür klare Verhältnisse sorgen.



  

Der Artikel Vorsicht! Nicht alle Betriebsfeiern sind versichert beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema Versicherungsschutz auf Betriebsfeiern. Erfahrungsgemäß kommt es im Zusammenhang mit betrieblichen Karnevalsfeiern häufig zu alkoholbedingten Unfällen. Welche Voraussetzungen vorliegen müssen, damit die Berufsgenossenschaft in Unglücksfällen einspringt, erfahren Sie anhand der Checkliste Gesetzlicher Unfallschutz bei Betriebsfeiern.

 

Wichtige Entscheidungen der Rechtsprechung zum Thema Karneval stellen wir Ihnen im Beitrag Justitia im Karneval – So entscheiden die Gerichte vor.

 

Haben Sie ein arbeitsrechtliches Problem?

Über unseren Partner deutsche-rechtsanwaltshotline.de beantworten Rechtsanwälte nahezu rund um die Uhr Ihre Fragen zum Arbeitsrecht. Ein Anruf genügt.

Die betriebliche Übung als Anspruchsgrundlage ist gesetzlich nicht geregelt, gewohnheitsrechtlich aber anerkannt. Welche Anforderungen die Rechtsprechung an einen Anspruch aus betrieblicher Übung stellt, erfahren Sie anhand unserer Checkliste. mehr
Arbeitsrecht ist Richterrecht. Mit anderen Worten wird das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in weiten Teilen durch die Rechtsprechung geprägt. Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht sonderlich, dass auch zum Thema Karneval das... mehr
Bald ist es wieder soweit: Die fünfte Jahreszeit strebt ihrem Höhepunkt entgegen. Was während der tollen Tage arbeitsrechtlich erlaubt ist und was nicht, erfahren Sie hier. mehr
Damit Arbeitnehmer auf einer Betriebsfeier den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung genießen können, müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein. Welche das sind, erfahren Sie hier. mehr
In den Karnevalshochburgen finden während der närrischen Zeit zahlreiche betriebliche Karnevalsfeiern statt. Das zumeist ausgelassene feucht-fröhliche Treiben birgt dabei gewisse Gefahren, die nicht zwingend durch die gesetzliche Unfallversicherung... mehr